en

5W auf der EDCH: „Behind and beyond ISUZU“

02. März 2018

Fuenfwerker Marius Hanf und Susanne Anspach, Marketingexpertin bei ISUZU, sprechen auf der diesjährigen EDCH in München gemeinsam über die Arbeit für den japanischen Fahrzeughersteller. Im Fokus des Talks wird das prämierte ISUZU Magazin stehen, das mittels AR-Integration die Grenzen des klassischen Magazinformats virtuos aufbricht.

Die jährlich stattfindende EDCH versteht sich als fulminantes Festival für Editorial Designer, Art-Direktoren, Junioren und Studenten, für Journalisten, Verleger und ­Story­teller, für Fotografen, Infografiker, Illustratoren und alle anderen Fans herausragender Kreativität.

Dieses Jahr geben über 60 internationale ­Kreativstars unter dem Motto „look behind and beyond portfolios“ tiefe Einblicke in ihre Arbeiten, darunter Christoph Amend, Chefredakteur des ZEITmagazin, Mario Lombardo, Editorial Designer und der allgegenwärtige Typomane Erik Spiekermann.

Zeit fuer den Neuen

5W auf der EDCH