en

Form und Inhalt im Einklang

Wein

Warum wir?

Wein begleitet Fuenfwerken fast seit der Gründung im Jahr 1997 – zunächst war das eine eher zufällige Begegnung. Doch es folgten extrem spannende Jahre mit tollen Menschen aus der Weinwelt, in denen sich auch in der deutschen Weinlandschaft gleich mehrere Revolutionen vollzogen – kleinere und größere. An der einen oder anderen durften und dürfen wir noch immer mitwirken. Wenn auch eher auf als in der Flasche. Aber wir haben Wein im Lauf der Zeit immer besser verstehen und vor allem lieben gelernt. Und wir wissen heute ziemlich genau, wie man die Qualität und Individualität in der Flasche effektiv und zielführend nach außen trägt. Guter Wein hat eine Botschaft – und zwar nicht erst im Glas.

 

 

#
#
#

Warum Sie?

Dafür kann es viele Gründe geben. Zum Beispiel weil Sie überzeugt sind, dass Ihr Anspruch und Ihre Haltung als Winzer in allen Aspekten Ihres Produkts zum Ausdruck kommen sollte. Oder weil Sie wissen, dass sie sich in einem Marktumfeld bewegen, das nicht gerade einfacher wird, und die Weinqualität längst nicht das einzige Kriterium für eine Kaufentscheidung ist. Möglicherweise haben Sie auch einfach die Bedeutung einer starken Marke erkannt. Oder Sie würden gerne herausfinden, inwiefern Design und Kommunikation weit mehr sein können als verkaufsfördernde Kosmetik. Sie sind ein Profi in Weinberg und Keller – wir verstehen es, das auf den ersten Blick sichtbar zu machen.

Individualität

Wir haben den Anspruch, nicht Ihnen unseren Design-Stempel aufzudrücken, sondern den Stempel so zu prägen, dass Sie und Ihre Produkte bestmöglich und in ihrer ganzen Individualität zum Ausdruck kommen. Unsere Selbstverwirklichung liegt darin, Ihre Marke optimal zu verwirklichen.

Markt

„Den“ Weinkonsumenten gibt es nicht – beziehungsweise immer seltener. Denn genau wie sich die Weinwelt immer weiter diversifiziert, werden auch die Profile auf Konsumentenseite immer divergenter und vielfältiger. Nach wie vor gibt es dennoch Trends: Die regionale Direktvermarktung ist im Verschwinden begriffen – Gleiches gilt für kleine Produzenten und stationäre Fachhändler ohne klares Profil. Online-Handel und LEH sind hingegen weiter auf dem Vormarsch. Jenseits des gesättigten Massenmarkts lässt sich aber auch in Nischen gut leben. All das stellt Vermarktungsstrategien, Design und Kommunikation vor neue Herausforderungen.

 

Marke

Sie umfasst idealerweise alle Aspekte, durch die sich Ihr Weingut oder Ihr Produkt in attraktiver und authentischer Weise von Mitbewerbern unterscheidet. Diese Aspekte zu identifizieren, herauszuarbeiten und sinnvoll in ein nach innen wie außen attraktives Gesamtbild zu gießen, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Sie zu lösen bedarf genauso viel Know-how, Erfahrung und Leidenschaft wie aus einer noch so vielversprechenden Rebfläche einen Spitzenwein zu gewinnen. Großkellereien mit einzelnen Produktmarken stehen hier prinzipiell vor der gleichen Herausforderung wie kleine Weingüter mit Manufakturanspruch – wenn auch unter ganz unterschiedlichen Bedingungen.

 

 

#

Fragen? Ich freu mich drauf!

Ansprechpartner für dieses Projekt ist Carola Bieser in Wiesbaden.

Email schreiben