en

Was immer Du bewegen willst. Der ISUZU D-MAX

ISUZU

Als Leadagentur von ISUZU haben wir das Modell D-MAX strategisch neu positioniert und dem robusten Pick-up ordentlich Charakter eingeimpft.

Getragen wird dieses neue Selbstverständnis von der kommunikativen Leitidee: „Was immer Du bewegen willst.“ Den Claim untermauern Testimonials wie der Jäger Marko Krüger, der als begeisterter ISUZU-Fahrer und Botschafter der Marke authentische Geschichten aus seinem „bewegten“ Alltag mit dem D-MAX erzählt. Konzipiert wurde die Kampagne zur langfristigen Nutzung – die Mechanik und die Visualität werden auch künftige Rollouts begleiten.

Auf der ISUZU Website finden sich alle Informationen rund um den D-MAX, die N-Serie 
und natürlich um die Marke ISUZU selbst.

Ein Jahr später zur Einführung des neuen 
D-MAX-Modells entwickelt Fuenfwerken eine 
Digital-Kampagne, in deren Mittelpunkt echte Geschichten, Kratzer und Dellen stehen.

Der Weg zur digitalen Kampagne

Einmal nicht das Offensichtliche tun, sondern das Wirksame – mit diesem Vorsatz sind wir in das Projekt gestartet. Anstatt nur eine weitere inhaltsleere Automotiv-Kampagne in typischer Hochglanz-Ästhetik zu liefern, wollten wir lieber von der Grundhaltung und den Werten erzählen, die den D-MAX ausmachen.

Zeigt her euren alten D-MAX

Wer könnte besser beweisen, wie robust, langlebig und zuverlässig ein D-MAX ist als ein jahrelang genutztes Fahrzeug der Serie? Deshalb haben wir uns für die Kampagne des neuen D-MAX auf die Suche nach „alten“ Fahrzeugen gemacht, die bereits seit Jahren im gewerblichen Einsatz sind – auf die Suche nach echten Geschichten, nach echten Beulen und Kratzer.

Vom Casting zum Shooting

Via Social Media und einer angeschlossenen Microsite ermöglichten wir es D-MAX-Fahrern, ihre ganz persönliche Story, ihre Bilder und Texte mit uns zu teilen. Nach einem Monat kürten wir den D-MAX mit der interessantesten Geschichte – und fuhren das Siegerauto direkt zum Kampagnen-Shooting. Sämtliche Keyvisuals – sowohl fotografische als auch filmische – wurden dabei von uns entwickelt, von der Konzeption über die Produktion bis hin zur technischen und dramaturgischen Optimierung für Social-Media-Kanälen wie Facebook.

Die Kampagne erzeugt reichlich positive Resonanz und lässt die Herzen von Händlern und D-MAX-Community höher schlagen: die vielen authentischen Geschichten führen zu zahlreichen positiven Diskussion über das neue Fahrzeug auf Social-Media-Kanälen und in eingefleischten D-MAX-Foren.

#
#
#

„Liest sich toll, Fährt sich besser“
Das D-MAX-Magazin vermischt redaktionelle Inhalte mit einem dazwischen liegenden Katalogteil.

Dank der App Layar kann das Magazin virtuell erweitert werden. Dazu müssen gekennzeichnete Seiten im Heft mit dem Smartphone gescannt werden. Auf dem Bildschirm des Geräts werden die Inhalte dann animiert dargestellt.

Projekterfolg

Die harten Fakten zuerst: nach dem Launch der Kampagne stiegen die Probefahrten um bemerkenswerte 40% an. Als brandneue Leadagentur von ISUZU freut uns das natürlich besonders – genauso wie das durchgehend positive Feedback der Händler zum neuen Beratungsmaterial und die auffallend starke Identifikation des gesamten Unternehmens mit der neuen Visualität. Ein mehr als erfolgreicher Start, der auf einer rundum partnerschaftlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Kunden fußt.

Fragen? Ich freu mich drauf!

Ansprechpartner für dieses Projekt ist Johannes Cordes in Berlin.

Email schreiben