en

Agiles Design für bewegte Zeiten

Finstral

Es gibt Drinnen und es gibt Draußen. Und dazwischen, da gibt es dieses Familienunternehmen aus Südtirol, das ganz Europa mit Fenstern versorgt. Gegründet vor 50 Jahren, hat sich Finstral ständig weiterentwickelt: immer auf der Suche nach dem perfekten Zusammenspiel von Ästhetik und Funktion. Und immer den Nutzen der Kunden im Blick. Ein halbes Jahrhundert Erfolg also. Genau der richtige Zeitpunkt über die Zukunft nachzudenken. Unsere Rolle? Impulse setzen.

Aufgabe

Finstral steht für Innovationsgeist und Qualität ohne Kompromisse – und das gilt nicht nur für die Produkte. Der Fensterhersteller hat auch eine eigene Beratungsmethode entwickelt, die Kunden von der ersten Idee bis zum Einbau professionell begleitet. Unsere Aufgabe:

Das einzigartige Beratungs- und Kauferlebnis von Finstral bekannt machen und damit den Besuch im Fensterstudio als neuen Standard für den Fensterkauf etablieren.

Entstanden ist eine europaweite Kampagne, die die besondere Finstral Beratungs-Methode erlebbar macht, die Marke konsequent weiterdenkt und ihre Bekanntheit steigert: der Finstral Studiotag. Erarbeitet haben wir diese Lösung in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Das Projekt Finstral ist folgend in drei Kapitel eingeteilt:

→ Prozess
→ Krise
→ Auf die Straße

 

Prozess

Finstral war auf der Suche nach einer Lead-Agentur, die umfassend denkt und umsetzt und ein echter Begleiter sein kann. Dass das passt, war schnell klar. Weil wir uns als Partner unserer Kunden verstehen, weil wir Herausforderungen holistisch angehen und dabei immer den Menschen im Fokus behalten.
Mehr zu unserem ganzheitlichen Service finden Sie hier.

Am Anfang steht die Empathie

Wie läuft ein Fensterkauf ab? Und warum macht Finstral von der Entwicklung über die Produktion bis zur Montage alles selbst? Einiges lässt sich per Desktop Research herausfinden. Aber das, was ein Unternehmen im Kern ausmacht, muss man selbst erleben. Wir haben ein Werk in Südtirol besucht und den Herstellungsprozess erkundet, uns in Finstral-Studios beraten lassen, Interviews mit Händlern und Kunden geführt und verstanden, was Finstral von anderen Fensterherstellern unterscheidet.

Auf Basis der umfassenden Recherche haben wir in Workshops und Sprints verschiedene Ansätze entwickelt und diskutiert. In dieser Phase denken wir in alle Richtungen, weil sich beim Austausch von Ideen oft neue Wege und Chancen auftun. Für uns ist der gemeinsame Prozess deshalb bereits Teil der kreativen Lösung.

„Veränderung ist ein stetiger Prozess, der immer bei einem selbst anfängt. Die Kollegen von Finstral und 5W waren dafür bereit. Die Ergebnisse sprechen für sich. Danke für das Vertrauen und die Kontinuität, auch in Zeiten der Krise. Wir haben viel gelernt!“

Jeremias Schmitt, Head of Strategy & Transformation, Fuenfwerken Berlin

Funktion trifft Emotion

Wie wird aus einer Herausforderung Kommunikation? Indem man Inhalte in Design und Sprache übersetzt. Also haben wir uns mit den Unternehmenswerten beschäftigt und relevante Inhalte definiert: Schönheit, Wohlbefinden, Nachhaltigkeit. Und uns dann gefragt: Wie können wir diese Inhalte für die Zielgruppe erlebbar machen? Indem wir Funktion mit Emotion verbinden und den Mehrwert von Fenstern im Alltag aufzeigen. Weg von der reinen Produktpräsentation, rein in die Lebenswirklichkeit von Finstral-Kunden.

Designtypik

Einerseits geht es in der Kampagne um die Ästhetik und Funktionalität von Fenstern, andererseits um Menschen und Emotionen. Wie macht man aus zwei Welten ein Erlebnis? Für den neuen Look & Feel haben wir hochwertig inszenierte Produkt-Stillleben mit echten Menschen kombiniert. Ausgeleuchtete Fensterdetails treffen auf eine natürlich diffuse Lichtstimmung und spiegeln so das inhaltliche Spannungsfeld. Es entsteht eine zukunftsweisende Designtypik, die auf dem bisherigen Look aufbaut und ihn weiterentwickelt.

„Spielerische Leichtigkeit statt rein produktgetriebener Aussagen: Schönheit, Wohlbefinden und Nachhaltigkeit über Formensprache und Farbharmonie in die Kommunikation eines ebenso alltäglichen wie komplexen Produkts – dem Fenster – integriert. Eine wundervolle Aufgabe für mich als Kreative!“

Susana Frau

Susana Frau, Design Director Fuenfwerken, München


Eine italienweite Kampagne zum

Finstral Studiotag ist bereits auf dem Weg …


Krise

Dann kam alles anders. Das Coronavirus legt ganz Europa lahm. Und es wird klar: Den Studiotag wird es so nicht geben.

„Beständig war in dieser Zeit nur eines: die Szenariofähigkeit von 5W und dem Design, das wir auf den Weg gebracht haben. Aufgrund der bereits entwickelten und gefestigten Klarheit darüber, wofür Finstral steht, konnten wir auf die Entwicklungen der Pandemie eingehen und sofort neue Maßnahmen ableiten.“

Rolf Mehnert, CMO Fuenfwerken, Wiesbaden

Umdenken. Die Kampagne neu ausrichten. Als Agentur mit drei Standorten, die in diesem Projekt alle involviert waren, sind wir es gewohnt remote zu arbeiten – das kommt uns und Finstral jetzt zugute. Auch während des Lockdowns haben wir den Kunden begleitet, Notwendigkeiten und Bedürfnisse definiert und Lösungsszenarien für die Zeit danach entwickelt.

Wir mussten vor, zurück und seitwärts springen und immer wieder testen, ob die Tonalität der Kampagne dem jeweiligen Kanal und der Zielgruppe entspricht. Ob Aussage und Bildmotiv den Markenkern treffen und die Wiedererkennbarkeit steigern. So ist der Finstral Studiotag zum aktuellen Beispiel für unsere iterativen und agilen Prozesse geworden.

In Ausnahmesituationen zeigt sich, wie gut man seinen Kunden kennt. Denn nur, wer die Marke im Kern verstanden hat, kann schnell reagieren und gezielt handeln.


Auf die Straße

Um das einzigartige Kauferlebnis auch unter Corona-Bedingungen bekannt zu machen, hat sich der Schwerpunkt der Kampagne verschoben: Im Fokus stehen jetzt exklusive Einzeltermine im Studio und virtuelle Führungen inklusive Beratung per Videochat. Die zweisprachigen Marketing-Mittel (Deutsch und Italienisch) wurden für alle Kanäle perfekt aufeinander abgestimmt. Das Bewegtbild ist von vornherein für eigenständige Online-Formate, Social Media bis zu TV flexibel geplant, gedreht und geschnitten worden. Der TV-Spot läuft italienweit auf RAI.

„Eine 360° Kampagne auf dem uns damals noch unbekannten italienischen Markt, viele Partner – von Media- über Performance- zu Digitalagentur – und das unter extremem Zeitdruck … gerade da ist eine gemeinsame Vertrauensbasis mit dem Kunden wichtig. Und die war bei uns deutlich spürbar!“

Friederike Seidel, Client Services Director Fuenfwerken, Wiesbaden

Zusammen in

die Zukunft

Mit dem Studiotag haben wir eine Kampagne auf den Weg gebracht, die die Designtypik der Marke erweitert und schärft. Die Anpassungsfähigkeit des Look & Feel und die Neudefinition der relevanten Unternehmensinhalte wappnen uns für die gemeinsame Zukunft.

Wir begleiten in Co-Creation. Wir verstehen uns aber auch als Unternehmer für Unternehmer und haben Finstral geholfen nachhaltig Wert zu schaffen.

Unsere Services


Trend Scouting
Envisioning
Scoping
Strategic Design
Brand Consulting
Brand Story
Brand Design
Integrated Campaigns
Motion Design
UX-Design
UI-Design

Fragen? Ich freu mich drauf!

Ansprechpartner für dieses Projekt ist Friederike Seidel in Wiesbaden.

Email schreiben