en

Tramontina – Traditionen neu denken

01. November 2019

Gauchos, die in der südamerikanischen Prärie Rinder züchten und Fleischspieße über offenem Feuer grillen („Churrasco“), prägen die kulinarische Kultur Brasiliens bis heute. In dieser jahrhundertealten Tradition ist auch die brasilianische Schmiede für Messer und Grill-Zubehör Tramontina verwurzelt.

Als wir mit der Entwicklung einer neuen Visualität in der Bild- und Filmsprache für den europäischen Raum beauftragt wurden, begann für uns eine spannende Reise. Unser Ziel war klar gesteckt: weg vom brasilianischen Klischee mit der immer gleichen Ästhetik, ohne dabei die kulturelle Herkunft der Marke aus den Augen zu verlieren.

Weil sich solch eine Aufgabe nicht einfach am Schreibtisch lösen lässt, stiegen wir in den Flieger nach Brasilien, besuchten echte Gauchos, kosteten rustikales Churrasco und sogen die Atmosphäre auf. Nach all den Eindrücken, die wir vor Ort sammeln konnten, folgte eine universale Übersetzung der Markenidentität für den europäischen Markt — ein zeitintensiver und mutiger Schritt, der sich mehr als bezahlt machte.

Denn die von uns generierte neue Bild- und Filmsprache findet künftig nicht nur auf dem europäischen Markt, sondern sogar international Anwendung. Wir freuen uns über diesen Erfolg, der zeigt, dass es sich immer wieder lohnt, querzudenken und über den Tellerrand des Nächstliegenden zu blicken.