#africaneuropeandesignsprint – 10 Tage am Nairobi Design Institute

21. Januar 2019

Anfang September 2018 veranstalteten Rolf Mehnert (Fuenfwerken AG) und Gunnar Krüger gemeinsam mit Tosh Juma vom Nairobi Design Institute einen zehntägigen Workshop in der ostafrikanischen Metropole. Das Thema: »Mobility in Nairobi«.

Im Zentrum stand die Frage, wie deutsche Automobilhersteller den komplexen Mobilitätsbedürfnissen der Einwohner einer Stadt wie Nairobi gerecht werden könnten. Zugleich eröffnete der gemeinsame Sprint inspirierende Einblicke in Gemeinsamkeiten und Unterschiede der gestalterischen Haltung und Herangehensweisen aus afrikanischer und europäischer Perspektive. Design Thinking made in Africa und in Europe.

Zudem sollte die Woche als Kick Off auch für potenzielle neue Studierende des NDI einen Überblick über die sich ändernde Rolle von Design unter den Bedingungen der Digitalisierung geben. Der Vortrag stellt die Ergebnisse vor und gibt Einblicke in die aufstrebende Designszene Nairobis.

Wo?
IDZ – Internationale Design Zentrum Berlin

https://idz.de/de/projects/meetup.html

Ort:

Am Park 4
10785 Berlin

Zeit:

24. Januar 2019
Einlass: 18.30 Uhr
Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt Gäste: 5 Euro

Für Mitglieder des IDZ ist der Eintritt frei. Da die Teilnehmerzahl limitiert ist, bitten wir um Anmeldung.