Prof. Jan Teunen

Supervisory Board Member
in Berlin
 
 

Prof. Jan Teunen (1950) ist Cultural Capital Producer. Mit seiner Teunen Konzepte GmbH dient er seit vielen Jahren Unternehmen. Mittels innovativer und restaurativer Konzepte hilft er seinen Kunden dabei, ihre Unternehmenskulturen zur größeren Entfaltung zu bringen und somit den Wert ihrer Unternehmen zu steigern und Gesellschaft zu gestalten. Die Strategien und Kommunikationsinstrumente, die er entwickelt, führen in der Regel zu einem Mehr an Motivation, Kreativität und Produktivität. Zu seinen Kunden gehören BASF (D), Bene (A), CID (D), circ (D), FSB (D), Grohe (D), Messe Frankfurt (D), Nestlé (CH), Objektform (D), Thonet (D + NL).

Seine editorische Tätigkeit hat zu einer Vielzahl von Publikationen geführt. 2005 wurde das Buch Form: Ethik – Ein Brevier für Gestalter, das er gemeinsam mit Hajo Eickhoff geschrieben hat, von der Stiftung Buchkunst und vom Type Directors Club New York ausgezeichnet, und 2006 wurde es von der AIGA als eines der schönsten Bücher der USA ausgezeichnet. Er gehört dem Kuratorium der Hochschule für Kunst und Design, Burg Giebichenstein in Halle a. d. Saale an und ist bei Hochschulen im In- und Ausland ein viel gefragter Lehrbeauftragter.

Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt und arbeitet seit 1977 auf Schloss Johannisberg im Rheingau. Dort befindet sich auch seine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Kunst. Seit Jahrzehnten mäzenatische und Sponsor-Tätigkeit. Zuletzt Sponsoring des Buches Faktor Mensch – Ein humanes Weltwirtschaftswunder ist möglich von Peter Spiegel und das Mail Art Projekt Draw me a Terrorist.

Jan Teunen ist seit 2006 Mitglied im Aufsichtsrat der Fuenfwerken Design AG.