Royales Redesign: alles neu bei Prinz von Hessen

Hessische Hausstiftung / Prinz von Hessen

Adel verpflichtet – jedoch keinesfalls zu Stillstand: Aus diesem Grund haben wir für das Traditionsweingut Prinz von Hessen eine charaktervolle visuelle Marke für das 21. Jahrhundert geschaffen.

Herausforderung
Das Weingut PRINZ VON HESSEN in Johannisberg im Rheingau zählt zu den herausragenden Riesling-Erzeugern Deutschlands. Wir wurden damit beauftragt, für das vielfach preisgekrönte Haus ein brandneues Corporate Design samt Etiketten-Linie zu entwickeln, das sich an Weinliebhaber im gehobenen Segment wendet und dazu die internationale Ausrichtung des Weinguts vorantreibt. Dabei galt es, die 800-jährige Geschichte des Hauses von Hessen mit dem Anspruch zu vereinen, moderne Weine auf höchstem Niveau zu produzieren. 

Idee und Umsetzung
Als Basis der CD-Entwicklung diente uns ein historisches Wappen des Hauses, das wir aufwendig in eine kontemporäre Gestaltwelt überführt haben. Das Ergebnis – Wort-Bildmarke und Etiketten-Linie – präsentiert sich in einer royalen aber modernen Opulenz, die man so im Weinhandel noch nicht gesehen hat. Der Flasche setzt dazu eine progressiv gestaltete Kapsel die Krone auf – und auch produktionstechnisch spielen die detailverliebten Etiketten in der Königsklasse. Damit stellen sich Ästhetik und Haptik des Corporate Designs mutig und entschieden gegen den allgemeinen Trend zur Reduktion.

Projekterfolg
Im neuen Erscheinungsbild verbindet sich die historische Heraldik mit Elementen modernen Designs zu einer charaktervollen visuellen Marke für das 21. Jahrhundert. Und dieser Mut hat sich bezahlt gemacht: Das beweisen durch die Decke schießende Absatzzahlen und das mediale Interesse seit dem Redesign.

 

Der Brandtalk von Donatus Landgraf von Hessen und Holger Schmidhuber auf der Typo 2017 im Stream: www.typotalks.com

 

Fragen? Ich freu mich drauf.

Ansprechpartner für dieses Projekt ist
Friederike Eul in Wiesbaden. Email schreiben.

Dieses Projekt mit Freunden und Kollegen teilen