Markenentwicklung für den Riesling-Star

Weingut Josef Leitz

Seit 2001 haben wir die Marke Leitz begleitet – vom kleinen No-Name-Betrieb bis zum international gefeierten Star

Herausforderung
Seit 1985 führt Johannes Leitz das Weingut seiner Familie und hat es in dieser Zeit von beschaulichen 2,5 Hektar Anbaufläche zu über 43 Hektar und internationaler Anerkennung gebracht. 2001 wurden wir beauftragt, das Corporate Design des Unternehmens zu überarbeiten und wir begleiten die Marke seither. Ging es anfänglich noch darum, den gestalterischen Muff zu beseitigen, der die Gestaltung der gesamten deutschen Weinbranche prägte, beschäftigt uns heute die Aufgabe, die Marke lebendig zu halten.

Idee und Umsetzung
Am Anfang war Johannes Leitz unschlüssig, ob die für damalige Verhältnisse extreme Reduktion und die dunklen Farben die Konsumenten nicht verschrecken würden. Doch nachdem es – vor allem auch aus dem damals schon für ihn wichtigen Absatzmarkt USA – viel Lob für das neue Design gab, war der Weg geebnet für die weitere sehr fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Johannes und uns. Heute ergänzen Markenweine wie die Rieslinge „Eins, zwei, dry“ oder „Leitz out“ das Produktportfolio und werden weltweit gefeiert.

Projekterfolg
Johannes Leitz war einer der ersten Winzer in Deutschland, die den gestalterischen Schritt ins 21. Jahrhundert gewagt habe und so den Imagewandel des deutschen Weins einleiteten. Für uns war es natürlich ein ganz großes Glück, eine so erfolgreiche Marke auf ihrem Weg zur weltweiten Spitze begleiten zu dürfen – und das ist es immer noch.

  • German Design Award
  • iF Award Communication Design Gold
  • Reddot Design Award
  • TDC Award
  • IIID Award International Institute for Information Design
  • DMMA Online Star
Fragen? Ich freu mich drauf.

Ansprechpartner für dieses Projekt ist
Christiane Anspach in Wiesbaden. Email schreiben.

Dieses Projekt mit Freunden und Kollegen teilen