Der Bäcker mit dem Ährenkodex

Backhaus Dries GmbH

Hier backen gute Leute ganz einfach gute Produkte – und trotzen mit einer starken Marke dem allgemeinen Trend des Bäckersterbens.

Herausforderung 
Die Bäckereibranche unterliegt einem rasanten Wandel. Die kleinen handwerklichen Betriebe werden von industriellen Großbäckereien und Discounterangeboten verdrängt. Die Branche spricht vom Bäckersterben: jeden Tag schließt in Deutschland eine Bäckerei. Darüber hinaus machen Nachwuchs- und Fachkräftemangel den Unternehmen zu schaffen. Der regional tätige Familienbetrieb Backhaus Dries hat schon sehr früh in sein Marketing investiert und beispielsweise Untermarken geschaffen, die unterschiedliche Zielgruppen ansprechen sollten. Gemeinsam mit dem Berater und Cultural Capital Producer Jan Teunen und der Künstlerin Dorine De Vos wurden wir beauftragt, eine zukunftsweisende Positionierung zu entwickeln und eine starke Marke zu kreieren.

Idee und Umsetzung
Back to the roots: Die Untermarken wurden zu "Bäcker Dries – Rheingau" vereint, um die regionale Verwurzelung des Familienunternehmens zu kommunizieren. Die lange Tradition wurde wieder sichtbar gemacht, indem die Logotype sich an den Jugendstil anlehnt und das Konterfei des Großvaters und Unternehmensgründers ins Logo integriert wurde. Mit dem Claim „Gute Leute – gute Produkte“ werden zudem die Mitarbeiter als wichtigstes Kapital für einen echten Handwerksbetrieb thematisiert. Nach innen strahlt die Marke über den „Ährenkodex“, ein kleines Booklet, das den Mitarbeitern die Werte und die Vision des Unternehmens verständlich macht.

Projekterfolg 
In ihrer Region hat es die Marke "Bäcker Dries – Rheingau" geschafft, im unerbittlichen Verdrängungswettbewerb nicht nur zu bestehen, sondern sogar einige neue Filialen zu eröffnen. Wenn hochwertige, handwerklich produzierte Backwaren in einer hochwertigen, authentischen Weise kommuniziert werden, zieht das die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich und führt langfristig zum Erfolg. Auch die Attraktivität als Arbeitgeber konnte durch das moderne Redesign deutlich gesteigert werden. Die Zukunft gehört den „guten Produkten“ und den „guten Leuten“, die dahinter stehen.

  • iF Design Award Communication Design
  • DDC Ausgezeichnete Gestaltung Deutscher Designer Club

BDR_Backhaus_Dries_CD_01.gif

Backhaus Dries GmbH

Eine Helvetica Condensed wurde zur Logotype mit Jugendstil-Anleihen modifiziert.

BDR_Backhaus_Dries_CD_03.gif

Backhaus Dries GmbH

Der „Ährenkodex“ ist zugleich Forderung und Versprechen an die Mitarbeiter. Er dient als Kompass für die tägliche Arbeit und vermittelt, dass vor allem die Produktqualität über die Zukunft des Bäckerhandwerks entscheidet. Denn über den Preis ist der Kampf nicht mehr zu gewinnen.

BDR_Backhaus_Dries_CD_04.jpg

Backhaus Dries GmbH

Ein gutes Produkt und seine gute Verpackung.

BDR_Backhaus_Dries_CD_05.jpg

Backhaus Dries GmbH

Gute Leute, die ihre Arbeitskleidung mit Stolz tragen und fachmännisch beraten.

Fragen? Ich freu mich drauf.

Ansprechpartner für dieses Projekt ist
Susanne Krone-Suhr in Wiesbaden. Email schreiben.

Dieses Projekt mit Freunden und Kollegen teilen