Type Talk im Apple Store Berlin

Type Talk Helmut

NEWS_140429_contentimage_01.jpg

Type Talk Helmut

Foto © YvesSucksdorff

NEWS_140429_contentimage_02.jpg

Type Talk Helmut

Foto © YvesSucksdorff

29. April 2014

Gut 500 Jahre nachdem der Mainzer Buchdrucker Johannes Gutenberg eine Medienrevolution startete, steht die gedruckte Medienwelt erneut vor einem großen Wandel: traditionelle Geschäftsmodelle brechen zusammen und von den neuen (digitalen) Konzepten hat sich noch keines fest etabliert. Dieser Entwicklung widmet sich der heutige Type Talk im Berliner Apple Store am Kurfürstendamm. 

Die Typografie-Legende Erik Spiekermann, der Geschäftsführer und Gründer des innovativen Designbuchverlags Gestalten, Robert Klanten, sowie unser Vorstand und Design Director Helmut Ness sprechen darüber, „warum E-Books eine typografische Katastrophe sind, wieso sie in U-Bahn und Urlaub beste Dienste leisten, wie ein Verlag heute neu denkt und handelt, mit welchen Herausforderungen heute Buchgestalter kämpfen und warum das gedruckte Buch nie aussterben wird“.

Veranstaltet und moderiert wird der Type Talk von Jürgen Siebert, Gründer des Designmagazins Page und FontShop-Vorstand.

Diese News mit Freunden und Kollegen teilen