Mitarbeiterkommunikation für Aventis

sanofi aventis
16. September 2004

Der im Jahr 2000 aus der Hoechst AG hervorgegangene deutsch-französische Arzneimittelhersteller Aventis erforscht, entwickelt, produziert und vertreibt innovative Medikamente, die das Leben von Patienten verlängern und ihnen mehr Lebensqualität bieten. Es handelt sich um Arzneimittel gegen Diabetes, Krebs, Thrombose, koronare Herzkrankheit, Infektionen, multiple Sklerose, Osteoporose, Alzheimerkrankheit, Asthma und Allergien. Durch die Fusion mit dem französischen Unternehmen Sanofi ist 2004 das größte europäische Pharmaunternehmen entstanden; weltweit ist die Sanofi-Aventis-Gruppe auf Platz 3 der Branche.

Nachdem Fuenfwerken Aventis von Anfang an als Corporate Design-Agentur bei der internen und externen Kommunikation unterstützt hat, wurde das Wiesbadener Büro mit der Planung und Durchführung der Mitarbeiter-Informationskampagne zur Fusion mit Sanofi betraut. Vom 3. Februar bis zum 16. September wurden den bis zu 5.000 Mitarbeiter in drei großen Veranstaltungen die anstehenden Veränderungen im Unternehmen sowie die Maßnahmen zur Sicherung der Arbeitsplätze kommuniziert.

Die Fusion ist mittlerweile abgeschlossen. Die Niederlassungen des neuen Konzerns in Berlin und im Rhein-Main-Gebiet werden weiterhin von Fuenfwerken betreut.

Diese News mit Freunden und Kollegen teilen