Mit der Sprache der Musik

MICC
01. Oktober 2008

Mit dem Forschungsprojekt „Organisationskultur und Musik – Innovation und Improvisation in Unternehmen“ (Music – Innovation – Corporate Culture, kurz MICC) haben sich das Labor für Organisationsentwickung (OrgLab) der Universität Duisburg-Essen und das Institute für Improvisational Technology, Berlin (ifit) zur Aufgabe gemacht, Organisationskultur über das Medium Musik zu analysieren und darzustellen.

Informationen und News zu dem Forschungsprojekt unter: www.micc-project.org

Fuenfwerken ist neben dem ZFBT Castrop-Rauxel, der Stiftung Zollverein in Essen und ic! berlin brillen aktiver Partner des MICC-Projekts.

Mit Musik als Modell von Organisationen sollen neue Erfahrungshorizonte des Organisierens und Managens erforscht werden. Jenseits der sprachlich- und visuell-kognitiven Kommunikation möchten die Forscher so die Komplexität der spezifischen Organisationskultur über Melodien, Harmonien und Rhythmen vor allem auch im Zeitverlauf sichtbar machen und entsprechende Instrumente entwickeln und erproben.

Als Verbundpartner dient Fuenfwerken als „Versuchsobjekt“ für die musikalische Zustandsbeschreibung der Organisationskultur und deren Muster, ihre Bedeutung und Wirkung. Darüber hinaus ist Fuenfwerken Designpartner für das Forschungsprojekt.

Informationen zum Labor für Organisationsentwickung (OrgLab) der Universität Duisburg-Essen unter: www.orglab.de und zum Institute für Improvisational Technology unter: www.ifit.de

 

Diese News mit Freunden und Kollegen teilen