Helmut Ness und Wiebke Strehlitz auf dem Webfontday 2012

Webfontday 2012
07. November 2012

Oberflächengestaltung mit Tiefgang im Interactive-Bereich macht sich leider immer noch rar. Webfonts ermöglichen zwar eine typografische Kontinuität über den Printbereich hinaus, aber die Anwenderfreundlichkeit und grafische Qualität von Webseiten und anderen digitalen Anwendungen stehen häufig noch unter einem heftigen Spannungsverhältnis.

Die Typografische Gesellschaft München (tgm) will deshalb beim dritten Webfontday am 10. November 2012 unter dem Motto „Type goes Interface“ anhand von brillianten Beispielen aus der Praxis zeigen, dass es auch anders gehen kann. Neben führenden Spezialisten wie Tim Ahrens und Indra Kupferschmid werden auch Fuenfwerken Vorstandsmitglied Helmut Ness und Wiebke Strehlitz über unser Projekt für das Helmholtz Zentrum München und den Einsatz der Vialog für die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) referieren.

Webfontday

Diese News mit Freunden und Kollegen teilen