Fuenfwerken gibt Berufsorientierung

staedel
22. August 2009

Berufsorientierung im Museum für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren war das Thema der dritten Sommerakademie (17.– 21. August). In diesem Rahmen standen die Fuenfwerken-Vorstände Holger Schmidhuber und Rolf Mehnert am 19. August 150 Jugendlichen im Frankfurter Liebighaus Rede und Antwort. Gemeinsam mit Christine Maurer von der Motorroller-Serviceshop Vespenstich und unter der Moderation von Michael Kraft vom Radiosender YOU FM gaben sie Auskunft über ihre Ausbildung, Karriere und Arbeit in der Designbranche.  

Ziel der Sommerakademie – einem Gemeinschaftprojekt des Städel Museums, der Schirn Kunsthalle Frankfurt und der Liebighaus Skulpturensammlung – war es, jungen Menschen in der schwierigen Berufsorientierungsphase zu unterstützen und ihnen eine Plattform zu geben, die sie frühzeitig bei der Erkennung und Entwicklung ihrer Interessen und persönlichen Ressourcen unterstützt, um ihnen so die Wahl und Suche des passenden Ausbildungsplatzes oder Studiums zu erleichtern.

Diese News mit Freunden und Kollegen teilen