Fritz-Willi weltweit

Fritz-Willi weltweit
19. März 2014

Das Weingut Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in Trier zählt nicht nur zu den ältesten dort, sondern überzeugt mit Weinen, deren Trauben auf Steilhängen gewachsen sind. Als Namensgeber der ehemaligen Klosterschule fungierte Friedrich-Wilhelm III., der von 1797 bis 1806 König von Preußen war und dem Napoleon attestierte, „ein anständiger Kerl“ zu sein.

Als eine Hommage entwickelte Fuenfwerken die Marke des neuen Rieslings Fritz Willi, der vor allem auch für den Export bestimmt ist. Fritz Willi spricht mit seinem typischen fruchtigen Moselriesling sowohl die jüngere Konsumentengruppe als auch das internationale Publikum an. Sein offizieller „Amtsantritt“ findet zur ProWein vom 23. bis 25. März in Düsseldorf statt. 

Die ProWein ist eine internationale Fachmesse. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Degustation, weswegen sie vor allem für die Entscheider aus der Gastronomie- und Handelsbranche zu den wichtigsten Messen weltweit zählt.

Diese News mit Freunden und Kollegen teilen