Was ist Business Design?

Geschäftsmodellen eine Form geben: Über die letzten Jahre hat sich für uns eine Denk- und Arbeitsweise herauskristallisiert, die wir heute unter dem Begriff Business Design fassen. Wir sehen unsere Aufgabe vor allem darin, die Geschäftsideen und -modelle unserer Auftraggeber sowie ihre Identitäten und Marken zu klären und sie dann strategisch und kommunikativ zu unterstützen. Durch Fachwissen, Erfahrung und Know-how sind wir in der Lage, die wesentlichen Kontexte zu erkennen und unser „externer“ und interdisziplinärer Blick auf Unternehmen und Branchen bietet immer wieder neue Perspektiven.

Unsere Herangehensweise gliedert sich dabei in fünf eng miteinander verzahnte Teilbereiche: Strategie, Design, Technologie und Management – durchdrungen von Empathie. Das ist der sogenannte 5W-Mix, ein Set an flexiblen Parametern, durch die wir langfristige Relevanz, nachhaltiges Wachstum und die Erreichung der Ziele unserer Auftraggeber gewährleisten.

Strategie

ist die Basis unseres gesamten Tuns.

5W Business Design

Jedem Entwicklungsprozess, jeder Kommunikationsmaßnahme und jeder gestalterischen Entscheidung müssen strategische Überlegungen vorausgehen. Welche Ziele hat unser Auftraggeber? Wie funktioniert und entwickelt sich seine Branche? Wo liegen die Marktchancen und mit welchen Risiken muss kalkuliert werden? Wie gestaltet sich die notwendige Markendifferenzierung? Durch welche kommunikativen Maßnahmen erreichen wir die entsprechende Zielgruppe? Wie können wir dem Wesen, dem Anliegen und den Botschaften des Unternehmens den adäquaten Ausdruck verleihen?

Es ist stets der erste Schritt, die richtigen Fragen zu identifizieren, Antworten zu finden und darauf aufbauend Ziele festzulegen. Denn: Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige (Seneca der Jüngere). Daran hat sich auch in rund 2.000 Jahren nichts geändert.

Design

ist nach wie vor unser Ursprung und bestimmt unsere Denkweise.

5W Business Design

Kreatives Denken und Gestalten heißt nicht, aus dem Bauch heraus zu entscheiden, sondern Intuitionen wahrzunehmen, um sie dann einer rationalen Prüfung zu unterziehen. Verstand, Fachwissen und Bauchgefühl müssen ineinandergreifen, damit aus Einfällen Ideen und aus Ideen Geschäfte werden. So ist  aus dem Schlagwort „Design Thinking“ längst eine Methode geworden, die in vielen Bereichen erfolgreich angewandt wird. Design bezieht sich heute nicht nur allein auf die visuelle Erscheinung, sondern ist ein Impulsgeber für Innovation und die Problemlösungskompetenz bei der permanenten Erschließung einer immer komplexer werdenden Welt.

Wir sind ganz bewusst keine Designer, die in ihrer Arbeit einen Ausdruck ihrer Selbstverwirklichung sehen. Das ist Aufgabe der Kunst. Egal ob wir Content in Form von Bildern, Texten und Filmen gestalten oder Markenstrategien, Schriften, Räume, Brandings, Corporate Designs, Apps, Websites, Kampagnen, Magazine, Bücher oder andere Produkte. Nie geht es dabei um die Gestaltung um ihrer selbst willen, sondern um die optimale Planung, Entwicklung und Umsetzung einer übergeordneten strategischen Zielsetzung. Unsere individuelle Handschrift zeigt sich in unserer Herangehensweise und im Entwicklungsprozess, dessen Ergebnis dann ausschließlich die Individualität und die Markendifferenzierung unserer Auftraggeber spiegelt.

Management

im Sinne von Planung, Steuerung sowie organisierter Führung und Beratung nimmt einen großen Teil unserer Tätigkeit ein.

5W Business Design

Sei es im Bezug auf Projektbudgets, Entwicklungsprozesse, Projektabwicklungen oder weiter gesteckte Themenfelder wie Corporate Design, Innovation oder Kommunikation – und zwar sowohl strategisch als auch operativ. In dieser Rolle stehen wir unseren Auftraggebern auf der „Entscheiderebene“ als Sparringspartner und Ratgeber zur Seite und verstehen es dabei, sowohl die externe als auch die interne Perspektive einzunehmen.

Technologie

beziehungsweise das Wissen und Verstehen, um technologische Prozesse, Medien und Entwicklungen prägen sowohl die täglichen Anforderungen an uns als auch unsere Möglichkeiten.

5W Business Design

Technologie bedeutet für uns zum einen ein Mittel zum Zweck auf dem Weg zur bestmöglichen Lösung einer Problemstellung. Zum anderen verstehen wir Technologie aber auch als einen zentralen Impulsgeber für eine sich immer dynamischer entwickelnde Welt, in der sich die Grenzen der einzelnen Branchen immer stärker auflösen, Themen und Aktivitäten der Unternehmen sich immer stärker überschneiden, einfach deshalb, weil die Digitalisierung von nahezu allem dies erlaubt. Wir sprechen daher heute eher von Systemischer Ökonomie, die zentrale Impulse aus den Potenzialen digitaler Medien und Technologien bezieht.

Bei allem was wir und unsere Auftraggeber tagtäglich tun, geht es vor allem um eines: Menschen. Sie und ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt.

Empathie

bildet den Kern unserer Arbeit.

5W Business Design

Bei allem was wir und unsere Auftraggeber tagtäglich tun, geht es vor allem um eines: Menschen. Sie und ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt. Als Auftraggeber, als Konsument, als Geschäftspartner, als Mitbewerber, als Mitarbeiter … Wir müssen in der Lage sein, uns in sie hineinzudenken und ihre Perspektiven und Einstellungen zumindest modellhaft einnehmen zu können. Das funktioniert nicht am Reisbrett und auch nicht alleine durch statistische Methoden, die naturgemäß immer einem hohen Abstraktionsgrad und Interpretationsspielräumen unterliegen. Es bedarf stets eines tiefergehenden, multidimensionalen und eben auch emotional geprägten analytischen Blicks, um Menschen und ihre Lebenswelt ganzheitlich zu begreifen. Und nur so können Produkte und Dienstleistungen entstehen, die sämtlichen Stakeholdern größtmöglichen Nutzen bringen.

Fragen? Ich freu mich drauf.

Ansprechpartner für Business Design ist Rolf Mehnert in Wiesbaden. Email schreiben.

Dieses Projekt mit Freunden und Kollegen teilen